Page 37

Standards_2013_4

29./30. Januar 2014, Wiesbaden STANDARDS 4|2013 | 37 GS1 EVENTS 9. Dezember 2013/14. Januar 2014/4. Februar 2014, GS1 Germany Knowledge Center, Köln In Deutschland müssen sich Händler und Lieferanten spätestens 2014 vom „alten“ Sinfos/WS1-Datenpool auf die globalen GDSN-Standards umgestellt haben (STANDARDS berichtete). GS1 Germany und 1Worldsync begleiten den Wechsel mit intensiver Beratung und regelmäßigen Migration-Events. Die Veranstaltungen informieren über inhaltliche Details und den zeitlichen Ablauf der Migration sowie die neuen Möglichkeiten innerhalb des GDSN. Die Info-Events sind für die teilnehmenden Unternehmen kostenfrei. Weitere Informationen unter: www.migration.trusteddata.org. ● >> Burkhard Lorry, +49 (0)221 93373-444, blorry@1worldsync.com Bargeldlogistik Kongress – Mobile Technologien, neue Absatzkanäle, verschärfte gesetzliche Vorgaben wie die Lebensmittelinformations-Verordnung der EU: Industrie und Handel stehen vor der Herausforderung, detailliertere und konsistente Produktdaten für unter- schiedliche Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Mit dem für das Global Data Synchronization Network (GDSN) zertifizierten Datenpool von 1Worldsync können Unternehmen die geforderten vertrauenswürdigen Produktinformatio- nen mit weltweit rund 25.000 Handelspartnern austauschen und gleichzeitig mit den Konsumenten teilen. Die internationale Infrastruktur bietet den angeschlossenen Unternehmen zahlreiche Vorteile und vereinfacht die Kommunikation sowohl in der Lieferkette als effiziente Konzepte für Münzgeld & Co. auch im B2C-Bereich. Bargeld lacht: Nach den Erfolgen der vergangenen drei Jahre laden das EHI Retail Institute, GS1 Germany und das Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt Interessenten erneut nach Wiesbaden ein – zum Fachkongress rund um den Transport und den Einsatz von Geldnoten und Münzen. Unter dem Motto „Lösungen in der Bargeldlogistik: praxis- erprobt und zukunftssicher“ informiert das Event über Erfahrungen der Branche und beleuchtet die wachsende Bedeutung des elektronischen Nachrichtenaustauschs im Bargeldverkehr. Insider berichten über sichere und zugleich wirtschaft- liche Lösungen beim Bargeldmanagement. Darüber hinaus steht die Zukunft der Geldversorgung und -entsorgung im Mittelpunkt. Zu den Highlights zählen dabei inspirierende Vorträge – unter anderem von Reinhard Rabenstein, Senior Vice President bei Wincor Nixdorf, zum Thema „Technologietrends cash and cashless“ – sowie eine Podiumsdiskussion mit führenden Köpfen aus Handel, Banken sowie Geld- und Wertdienstleistungsunternehmen. Erstmals werden in diesem Jahr zudem parallele Foren angeboten, in denen etwa Lock Your World und Zerebo sowie der Sparkassenverband Niedersachsen über Konzepte, Visionen und neue Lösungen berichten. ● >> Miriam Becker, +49 (0)163 7712942, becker@gs1-germany.de GDSN-Datenpool: Migration leicht gemacht


Standards_2013_4
To see the actual publication please follow the link above