Page 9

Standards_2013_4

Gezielte Vorbereitung auf die Anforderungen des Markts Michael von Seggern, Category & Customer Insights Manager, Mondelez Deutschland STANDARDS 4|2013 | 9 Academy von Mondele¯z Deutschland zum Einsatz kommt, baut auf bewährten E-Learning-Modulen von GS1 Germany auf. Außerdem wurden zusätzliche Module nach den individuellen Anforderungen von Mondele¯z Deutschland entwickelt. Das Gesamtpaket ermöglicht es den Usern, sich rasch ins Thema Category Management einzuarbeiten oder bereits vorhandene Kenntnisse aufzufrischen. ● Scannen Sie den QR-Code und verschaffen Sie sich einen lebendigen Eindruck vom Live-Stream des Category Management-Seminars E B U SINESS  Basisseminar* Elektronische Kommunikation (EDI) 17. März 2014  EDI Advanced: Rechnung – EANCOM® INVOIC in der Praxis 18. März 2014 Alle Trainings, soweit nicht anders verzeichnet, finden im Knowledge Center von GS1 Germany in Köln statt. Neben den öffentlichen Trainings führt GS1 Germany auf Wunsch auch individuelle Inhouse-Schulungen durch. Informationen zu allen Trainings: Agnes Garve, +49 (0)221 94714-541, trainings@gs1-germany.de oder www.gs1-germany.de > GS1 Academy * Einmalrabatt von 200 Euro für GS1 Complete-Kunden GS1 TRAINING >> Julia Levenig, +49 (0)221 94714-449, levenig@gs1-germany.de STANDARDS: Wie profitieren Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter von dem E-Learning-Programm sowie dem Live Streaming? Michael von Seggern: Die Module sorgen für einen komprimierten Einstieg sowie die Nachhaltigkeit der geschulten Präsenzmodule. Ziel ist, dass unsere Mitarbeiter nachhaltig lernen und somit der Transfer in die Praxis gesichert wird. Großer Vorteil der neuen Module ist die Flexibilität bei der Integration in den Arbeitsalltag. STANDARDS: Welche Anforderungen stellen Sie an die Trainingsmodule, die individuell für Ihr Unternehmen entwickelt wurden? Michael von Seggern: Im Fokus steht der Dreiklang zwischen Shopper, Handel und Kategorie. Besonders wichtig sind dabei die objektiven Grundlagen, die in den Trainingsmodulen auf die wesentlichen Insights zugeschnitten wurden. Damit können wir die neutrale Vermittlung optimal mit den Kategorie- und Shopper Insights aus unserem Hause verbinden und damit unsere Mitarbeiter zielgerichtet auf die Anforderungen des Marktumfelds vorbereiten.  EDI Advanced: Lieferavisierung – Einsatz des EANCOM® DESADV und NVE (SSCC) 19. März 2014  Logistikprozesse mit GS1 XML abbilden: Transportauftrag – Lieferavisierung – Warehousing 20. März 2014 BRANCHENTERMINE  Einführung in die GS1 Standards im Gesundheitswesen (inkl. Exkurs zu UDI) 20. März 2014  Effizienter und erfolgreicher in der Fleisch- und Wurstbranche mit den GS1 Standards 27. März 2014  GS1 Standards in der Branche Molkereiprodukte 27. März 2014


Standards_2013_4
To see the actual publication please follow the link above