Raum für Innovation, Kreativität und Co-Creation

Kein Raum wie jeder andere

Nichts gegen brillante Geistesblitze. Aber man kann auch zielgerichtet und systematisch auf neue Ideen kommen.

Und genau dabei hilft das Innovation Center als außergewöhnliche Arbeitsumgebung. Runter vom Konferenzsessel und ran an die Werkbank – kein PowerPoint, keine unnötige Technik, nur echte Handarbeit. Etwas für Macher getreu dem Motto „Make things, not slides!“. Das Innovation Center ist Denkfabrik, Ideenschmiede und Mitmachlabor. Hier arbeitet GS1 Germany ganz im Sinne der Co-Creation gemeinsam mit Unternehmen an innovativen Lösungen, Prototypen und Experimenten. Und zwar über einen bewussten Bruch mit konventionellen Raumgestaltungen wird eine einzigartige Atmosphäre geschaffen, die zu innovativen Ideen inspiriert. Außergewöhnlich gestaltete Räume fördern die kreative Entwicklung von Konzepten, Szenarien, Strategien und Produkten. Ein Raum-im-Raum-Konzept spiegelt die verschiedenen Phasen des Innovationsprozesses wieder und unterstützt damit ideal die Anwendung von Innovationsmethoden.

Unsere Räume

  • Die Innovation Lounge – Ein Raum zum Entspannen, um aus dem Arbeitsalltag auszubrechen und um im kreativen Tun anzukommen
  • das Theatre – Platz zum Präsentieren von Ergebnissen und dem Teilen von Informationen in der Gruppe – in Theater-Anmutung
  • die Library – Rückzugs-Raum für Recherche, Lektüre und konzentriertes, stilles Arbeiten oder auch eine Telefonkonferenz
  • der Hub – Der zentrale Raum der Ideengenerierung, in welchem alle Informationen und Fäden des kreativen Prozesses zusammenlaufen und auf den beschreibbaren Wänden großflächig visualisiert werden
  • die Innovation Factory – Unser Werkstattraum, in dem Ideen in Prototypen und physische Modelle transformiert werden. Echte Hand-Arbeit im wörtlichen Sinne - ein Kernelement erfolgreicher Innovationsarbeit.

Unsere Methoden

  • Design Thinking
  • Visualisierung
  • Methoden zur freien & strukturierten Assoziation, zum Experimentieren und Darstellen von Ideen, Zusammenhängen und Themenkomplexen (z. B. in Form von Mindmaps, Collagen)
  • Methoden für Perspektivenwechsel und Simulation (z. B. in Form von Denkhüten, Rollenspiele)
  • Methoden zur Produktentwicklung (z. B. in Form von Morphologischer Matrix)
  • Methoden zur Ideenfindung und Priorisierung (Brainstorming, 6-3-5-Methode)

Unsere Angebote

Unsere Trainings im Innovation Center - Lassen Sie sich in Innovationsmethoden ausbilden und nehmen Sie an unseren Trainings teil:

  • Design Thinking: weitere Infos hier
  • Kreativitätstechniken kompakt: Termine folgen
  • Visual Facilitating & Graphic Recording: Termine folgen
  • Lehrgang zum zertifizierten Innovation Manager: ab 2018

Unser Team

  • Regina Haas-Hamannt: Leiterin Innovation. Erfahrene Design-Thinking-Trainerin.
  • Klaus Vogell: Chief Conceptionist & Leiter Zukunftsstudien. Zertifizierter Trainer BDTV e.V.
  • Dr. Andreas Füßler: Leiter Trendforschung. Erfahrener Design-Thinking-Trainer. Spezialist für Visual Thinking & Facilitation

Bildergalerie

Auch interessant

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:
Ansprechpartner