GTIN-Vergaberegeln und Besonderheiten durch gesetzliche Anforderungen

GTIN: Dos & Dont´s der unverwechselbaren Produktkennzeichnung

Wer Waren online oder im stationären Handel verkauft, kommt um die GTIN nicht herum. Denn die Global Trade Item Number sorgt dafür, dass jedes Produkt und jede Produktvariante weltweit überschneidungsfrei identifiziert werden können. Doch was gilt es bei der Vergabe zu beachten und welche Besonderheiten ergeben sich je nach Produktbereich?

Konkrete Antworten liefert unser Webinar – als einziger offizieller deutscher Anbieter von GTINs bieten wir das nötige Know-how.

In unserem Webinar „GTIN-Vergaberegeln und Besonderheiten durch gesetzliche Anforderungen“ lernen Sie die global gültigen GTIN-Vergaberegeln und Sonderfälle, insbesondere durch die Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV), kennen. Profitieren Sie von mehr Know-how auf dem Gebiet, um die GTIN-Vergaberegeln sicher für Ihr Business umzusetzen.

Lernziele

  • Welche GTIN-Vergaberegeln gibt es?
  • Auf welchen Prinzipien beruhen die Vergaberegeln?
  • Wann muss ich eine neue GTIN vergeben? … und wann nicht?
  • Welche Besonderheiten ergeben sich durch die LMIV?

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aller Branchen aus den Bereichen:

  • Produktentwicklung
  • Produktvermarktung
  • Einkauf
  • Qualitätssicherung

Inhouse Angebot

Der Lehrgang ist auch als Inhouse Veranstaltung buchbar und wird an den Anforderungen Ihres Unternehmens ausgerichtet. Für Fragen und weiterführende Informationen ist Frau Mareile Seekamp (T +49 221 94714-528, E mareile.seekamp @ gs1.de) gerne Ihre Ansprechpartnerin.