Detailansicht

Publikation
GS1-Standards für Verlagsobjekte – Rationalisierungspotenziale erschließen

Preise, Artikel auswählen

Vorschau dieser Publikation

Beschreibung Überblick über die verschiedenen Identifikationsmöglichkeiten von Büchern, Presseobjekten und gedruckten Noten.
Überblick über die verschiedenen Identifikationsmöglichkeiten von Büchern, Presseobjekten und gedruckten Noten. In dieser Veröffentlichung werden die Umsetzungen der Identifikationslösunge im EAN-13-Strichcode sowie die Anwendungen des GS1-128-Standards im Verlagssektor dargestellt und grundsätzliche Aspekte des elektronischen Datenaustausches mit EANCOM für das Verlagswesen erläutert.