DigitalPass – Modul 1: Das digitale Ich - Arbeiten in Netzwerken

,
Coworking Space Wertheim, Köln

DigitalPass – Modul 1: Das digitale Ich - Arbeiten in Netzwerken

Netzwerken in der digitalen Arbeitswelt: Agiles Netzwerken ist den rasch aufkommenden und zunehmend unvorhersehbaren Anforderungen besser gewachsen.

Inhalt

Egal ob Sie neue Absatzmärkte schaffen oder neue Technologien in der Produkterstellung integrieren wollen, bilden Sie firmen- und branchenübergreifende Netzwerke!

Bauen Sie Ihre Zukunft auf vernetztes Arbeiten in flexiblen Teams. Denn ein Unternehmen, das auf Grundlage von Silodenken und Herrschaftswissen kooperiert, wird in der digitalen Welt nicht erfolgreich sein. Deswegen wurde das Modul 1 des DigitalPass geschaffen:  Das digitale Ich -  Arbeiten in Netzwerken. Vernetzung geht hier weit über die Firmengrenzen hinaus, denn die steigende Komplexität erfordert immer wieder die rasche Integration von neuen temporären Kompetenzen.

Nutzen

Nach dem Seminar können Sie

  • Schnell und effizient neue Absatzmärkte in der digitalen Arbeitswelt erschließen.
  • Gezielt Partnernetzwerke in der digitalen Arbeitswelt bilden.
  • Firmen- und branchenübergreifend netzwerken, um von- und miteinander zu lernen in einem sich ständig veränderten Umfeld mit rasch aufkommenden, zunehmend unvorhersehbaren Anforderungen.
Zielgruppe

Das Training richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die in Ihrem Arbeitsalltag kundenzentrisch die digitale Transformation in ihrem Unternehmen mitgestalten wollen. Es werden keine Grundkenntnisse erwartet. Vor allem die folgenden Funktionsbereiche sind angesprochen:

  • Administration
  • Business Development
  • Einkauf
  • Event & Kommunikation
  • F&E
  • HR
  • Marketing
  • Projekt- und Produktmanagement
  • Vertrieb
Inhouse-Angebot

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar. Es wird an den Anforderungen Ihres Unternehmens ausgerichtet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Save the Date

Übernehmen Sie diesen Termin in Ihren Outlook-Kalender, einfach hier klicken!

Ansprechpartner

Mareile Seekamp Tel: +49 221 94714-528