Good Distribution Practice (GDP) für Pharma- und Medizintechnik - Modul 2

,
GS1 Germany Knowledge Center, Köln

Good Distribution Practice (GDP) für Pharma- und Medizintechnik

Sie erfahren, wie Sie eine erfolgreiche Auditierung nach GDP ausrichten. Dazu erklären wir, wie Sie die Auditierung vorbereiten und mit welchen Inhalten zu rechnen ist.

Inhalt

Bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und bei der Bearbeitung der Ausschreibung sind GDP Kenntnisse ein elementarer Baustein, um Kosten- und Prozessaufwände richtig bewerten zu können.

Nutzen

Speziell in Outsourcing-Projekten von Transport- und/oder Lagerdienstleistungen ist Ihr neu gewonnenes Wissen von hoher Relevanz. Sie kennen die nationalen und internationalen Anforderungen und können sie kritisch bewerten. Zudem werden Sie in der Lage versetzt die wichtigsten Auditstrategien zu erkennen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Verantwortliche, Fach- und Führungskräfte

  • aus den Branchen:
    • Transport-, KEP-, Logistikunternehmen
    • verladende Industrie
    • Qualitäts-/Logistik-/Einkaufsabteilungen von pharmazeutischen Unternehmen/Großhändlern
  •  aus den Funktionsbereichen:
    • Geschäftsführer,
    • Inhaber,
    • kaufmännische Leiter,
    • Leiter Lagerlogistik,
    • Fuhrpark,
    • Vertrieb und Controlling

Ansprechpartner
Mareile Seekamp Tel: +49 221 94714-528