Lehrgang zum Zertifizierten GS1 Category Manager®

,
Online-Training

Inhalt

Inhaltlicher Leitfaden sind die einheitlichen Standards des ECR D-A-CH Category Managements. In dem interaktiven E-Learning Training werden in einem sinnvollen Mix aus synchronem und asynchronem Lernen sämtliche Stufen des CM 8-Schritte-Prozesses erarbeitet. Umfassende Features wie Chat, Video, Umfragen, Kurz-Tests, gemeinsame Dokumentenbearbeitung oder externe Referenten ermöglichen eine aktive Mitarbeit und fördern gezielt den Lernerfolg.


CM Talstation
(2 x 2 Lehrgangstage)

Teil 1: 01. und 02. September 2020
Teil 2: 15. und 16. September 2020

Die Grundlagen wie Efficient Consumer Response, der Category Management 8-Schritte-Prozess und die strategische Abstimmung zwischen den Projektpartnern werden erläutert. Die CM Prozessstufen 1 bis 4 (Kategorie-Definition, Kategorie-Rolle, Kategorie-Bewertung und Kategorie-Ziele) werden Ihnen vermittelt. Sie werden für das Selbststudium gebrieft.

CM Basislager (2 x 2 Lehrgangstage)

Teil 1: 19. und 20. Oktober 2020
Teil 2: 19. und 20. November 2020

Nach der Vorstellung der Arbeitsergebnisse aus dem Selbststudium zu den CM-Prozessstufen 1 bis 4 werden die CM-Prozessstufen 5 bis 8 (Kategorie-Strategien, Kategorie-Taktiken, Kategorie-Umsetzung und Kategorie-Überprüfung) erläutert. Sie bereiten sich auf die Abschlussprüfung vor. Die Modalitäten werden erklärt und die individuellen Arbeitsthemen abgestimmt. Sie werden für den zweiten Teil des Selbststudiums gebrieft.

CM Gipfeltreffen (2 Lehrgangstage)

04. und 05. Februar 2021

Sie vervollständigen Ihre CM-Kenntnisse durch weitere CM-relevante Vorträge. Zum Abschluss findet die schriftliche Prüfung sowie die Präsentation Ihrer individuellen Abschlussarbeit vor dem Prüfungskomitee statt. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung wird die Urkunde „Zertifizierter GS1 Category Manager®“ verliehen.

Zur Methodik

Talstation und Basislager umfassen jeweils drei Lernphasen:

  1. Pre-Learning: In einem geleiteten Selbststudium bereiten Sie sich auf den Virtual Classroom vor. Sie erhalten Vorbereitungsaufträge inkl. Anleitungen von unseren Trainern, um Basiswissen für die folgenden Phasen aufzubauen.
  2. Virtual Classroom: Unsere erfahrenen Trainer stellen Ihnen den CM-8-Schritte-Prozess vor. Angereichert durch Use Cases, Gastvorträge und Simulationen, die Sie in Gruppen- und Einzelübungen durchführen, wird das zuvor erworbene Basiswissen in die Praxis überführt. Gemeinsame Diskussionen runden Ihr Wissen ab.
  3. Vertiefung: Die vermittelten Lerninhalte werden in Gruppenarbeiten anhand von Fallbeispielen gefestigt. Das geleitete Selbststudium wird sinnvoll durch Learning Nuggets, Impulsvorträge und Reflexion der Inhalte ergänzt.

Save the Date

Übernehmen Sie diesen Termin in Ihren Outlook-Kalender, einfach hier klicken!

Ansprechpartner
Agnes Garve Tel: +49 221 94714-541