Packaging Aktiv! – Global verpackt für lokale Absatzmärkte

,
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH, Berlin

Packaging Aktiv! – Global verpackt für lokale Absatzmärkte

Sie erarbeiten Lösungsansätze zum Thema Verpackung im Spannungsfeld zwischen Internationalisierung der Produktion und regionaler Anforderungen der Märkte.

Inhalt

zunehmende Automatisierung und  Internationalisierung der Produktion führen bei Handel und Konsumgüterhersteller im Verpackungs- und Versandbereich immer wieder auf teilweise unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich Funktion und Verpackungsgestaltung.

Packaging Aktiv! befasst sich mit diesem Spannungsfeld. Anhand von aktuellen Praxisbeispielen und Projekten lernen Sie in dem 1,5-tägigen Workshop von Branchenexperten unterschiedliche Ansätze zum optimalen Verpackungsdesign kennen, die nationalen und internationalen Anforderungen Rechnung tragen. Diskutieren Sie mit Experten aus Handel, Konsumgüterindustrie und Verpackungsbranche, welche weiteren Lösungsansätze entlang der Wertschöpfungskette derzeit verfolgt werden. Und in praktischen Übungen erarbeiten Sie lösungsorientierte Konzepte für die Verpackungsoptimierung in der Supply Chain von der Konsumgüterwirtschaft bis in den Handel.

Bei einer Werksführung* unseres Gastgebers Jacobs Douwe Egberts erleben sie live im Werk die Prozesse von der Verpackungszuführung in der Produktion bis zum Versand der Fertigware.

* ausgenommen Branchen-Mitbewerber aus dem Bereich Kaffeeherstellung /-vertrieb.

Nutzen

Mit den Informationen und Anregungen aus dem Workshop wissen Sie, wie Sie anschließend Ihre Wertschöpfungskette im Verpackungsbereich weiter optimieren und unternehmensspezifische Ansätze erarbeiten können.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Verantwortliche und Fachkräfte aus Handel, Konsumgüterindustrie, Verpackungsindustrie und Logistikdienstleistung Angesprochen sind insbesondere folgende Funktionsbereiche:

  • Supply Chain Management
  • Verpackung
  • Logistik
  • Prozesssteuerung und Organisation
  • Einkauf/Vertrieb
Ansprechpartner
Mareile Seekamp Tel: +49 221 94714-528