Presse

Exzellenz auf allen Kanälen: Neues Lehrgangsformat macht Führungskräfte fit für Omni-Channel

• Fünfttägiges Programm von WHU, GS1 Germany und Management Forum verbindet Theorie, Praxis und Networking auf Managementebene • Auf Tuchfühlung mit Innovationsführern: Amazon, Zalando und Co. teilen ihre Omni-Channel-Strategien • Lehrgang für Entscheider aus stationärem und Online-Handel in der Konsumgüterindustrie

Die Mehrheit der Konsumenten ist opportunistisch in der Wahl eines Einkaufskanals und entscheidet spontan.

Die Mehrheit der Handelsunternehmen hält Omni-Channel laut EHI-Studie „IT-Trends im Handel“ für den bedeutendsten technologischen Trend – aber nur 12 Prozent von ihnen schätzen die Kanalintegration im eigenen Unternehmen bereits als gut ein. Mit dem neuen Lehrgang „Strategy & Operations Excellence in an Omni-Channel World“ haben die WHU – Otto Beisheim School of Management, GS1 Germany und das Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt nun eine neue Weiterbildung auf den Markt gebracht. Sie soll Führungskräfte aus dem stationären und dem Online-Handel der Konsumgüterindustrie qualifizieren, Omni-Channel im eigenen Unternehmen erfolgreich in die Praxis umzusetzen.

„Unser Ziel ist es, Führungskräften unterschiedlicher Unternehmensbereiche nicht nur theoretisches Wissen, sondern konkretes Rüstzeug an die Hand zu geben, um die eigene Firma in die Omni-Channel-Zukunft zu führen“, sagt Prof. Dr. Arnd Huchzermeier, WHU-Otto Beisheim School of Management. Darum lernen die Teilnehmer in einem fünftägigen Lehrgangsprogramm erfolgreiche Omni-Channel-Strategien, Methoden und aktuelle Forschungsergebnisse kennen. Dafür gehen sie auf Tuchfühlung mit den Referenten von Innovations- und Marktführern wie Gregory Bryan, General Manager bei Amazon, Lars Börgel, Managing Director der Zwilling Beauty Group, Jens Kamphausen, Head of Production bei BMW, und David Schröder, COO bei Zalando. Das Erlernte wird in Fallstudien, Gruppenarbeit und Expertengesprächen direkt angewendet und vertieft. Networking Dinner bieten darüber hinaus die Möglichkeit zum Austausch. „Der Umfang dieses neuartigen Lehrgangs, sein Aufbau und die geballte Kompetenz aus Forschung und Praxis ermöglichen es den Teilnehmern, intensiv und ganz konkret in die Thematik einzutauchen“, sagt Ioana Sträter, Geschäftsführerin Management Forum.

Dr. Heiko E. Janssen, Leiter GS1 Academy, führt aus: „Nach dem Lehrgang kennen die Teilnehmer die Benchmarks und alle Unternehmensbereiche, die für die Umsetzung einer Omni-Channel-Strategie relevant sind.“ So erstrecken sich die Themen des Programms von Vertriebs- und Konditionenmanagement sowie Preisoptimierung über inspirierende Führung bis hin zu Category Management, Marketing und digitale Supply Chain.

Das Lehrgangsprogramm besteht aus zwei Modulen im Oktober und November 2015. Alle Trainingstage finden auf dem Campus der WHU in Düsseldorf und im GS1 Germany Knowledge Center in Köln statt.

Mit einer schriftlichen Prüfung am Ende können die Teilnehmer ein Zertifikat sowie 4 ECTS Credits (European Credit Transfer System) erlangen. Weitere Informationen finden interessierte Unternehmen hier: Strategy & Operations Excellence in an Omni-Channel World.

Pressebild:  Die Mehrheit der Konsumenten ist opportunistisch in der Wahl eines Einkaufskanals und entscheidet spontan.  (Quelle: GS1 Germany)

Pressekontakt:
GS1 Germany GmbH
Verena Bankamp
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Maarweg 133, 50825 Köln
Tel: 0221 94714-526, Fax: 0221 94714-7526
E-Mail: bankamp@gs1-germany.de