Presse

GS1 Germany unterstützt die Förderung von Frauen in der Konsumgüterbranche

• Initiative für Gender Diversity startet in Deutschland • Erstes Meetup „Lead – Mischen is possible – Diversity drives Innovation“ im Kölner GS1 Germany Knowledge Center

Heute lädt der deutsche LEAD Ausschuss zum ersten Meetup „Lead – Mischen is possible – Diversity drives Innovation“ ins Kölner GS1 Germany Knowledge Center ein.

Die vier Buchstaben LEAD stehen für „Leading Executives Advancing Diversity“ und bezeichnet ein Netzwerk von Führungskräften auf europäischer Ebene, die sich dafür stark machen, mehr Frauen für den Handel und die Konsumgüterindustrie zu begeistern und sie in ihrer Karriere zu fördern. Ziel ist es, den Frauenanteil in Führungspositionen in diesen Branchen zu verstärken. Die Initiative besteht aktuell aus über 800 Mitgliedern aus 15 Ländern der Europäischen Union und zählt Vertreter namhafter Unternehmen zu ihrem Kreis, denen das Thema Gender-Diversity ein wichtiges Anliegen ist.

„GS1 Germany sieht in der gelebten Vielfalt und Wertschätzung dieser Vielfalt eine positive Auswirkung auf die Gesellschaft in Deutschland“ erklärt der Geschäftsführer Jörg Pretzel, Auch Unternehmen aus Handel und Industrie können nur dann nachhaltig Wert schaffen, wenn der vollständige Talentpool ausgeschöpft wird.

GS1 Germany stellt seine Räumlichkeiten in Köln 40 Gästen zur Verfügung, um diesem wichtigen Thema eine entsprechende Plattform zu geben. Dass die Wahl der Location für das erste Treffen auf GS1 Germany fiel, wundert in der Branche sicher keinen. Denn schließlich ist das Unternehmen die neutrale Instanz, die seit über 40 Jahren das Networking von Spitzenkräften aus unterschiedlichsten Branchen ermöglicht.

Weitere Informationen zu Lead finden Interessierte unter www.lead-eu.net

Nächste Veranstaltung: Jahreskonferenz „Innovation drives Diversity“ am 6. und 7. 2016 in Düsseldorf

Pressekontakt:
GS1 Germany GmbH
Sandra Wagner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Maarweg 133, 50825 Köln
Tel: 0221 94714-543, Fax: 0221 94714-7543
E-Mail: wagner@gs1-germany.de

Besuchen Sie GS1 Germany auf facebook, twitter und XING. Diskussion und Networking rund um Efficient Consumer Response (ECR) in der XING-Community.

GLN 40 00001 00000 5

Geschäftsführer: Jörg Pretzel
Amtsgericht Köln HRB 6276
Aufsichtsratsvorsitzender/-stellvertreter:
Stephan Füsti-Molnár / Frank Wiemer

Pressekontakt Lead:
Elisabeth Hesse
Director Internal Communications, Events & Sponsoring
Corporate Communications

Kontaktadresse:
METRO AG
Metro-Straße 1, 40235 Düsseldorf
Tel: 0211 969-5514, Fax: 0211 969 -5545
E-Mail:  elisabeth.hesse@metro.de