Presse

Klaus Töpfer – Top-Redner beim ECR Tag 2012

Globale Märkte, digitale Revolution, kritische Verbraucher – wie können sich Industrie und Handel auf diese rasanten Veränderungen einstellen? Antworten darauf liefert der ECR Tag am 5. und 6. September in Wiesbaden. Hauptredner der Veranstaltung: der ehemalige Umweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer.

Der ehemalige Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer ist Top-Redner beim ECR Tag. Er wird einen Vortrag zur Nachhaltigkeit entlang der Wertschöpfungskette halten und dabei viele „heiße“ Themen der Konsumgüterbranche ansprechen. „Prof. Dr. Klaus Töpfer ist eine exzellente Besetzung, um die Herausforderungen in diesem Bereich aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten“, so Jörg Pretzel, Geschäftsführer von GS1 Germany. „Als promovierter Volkswirt und ehemaliger Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen bringt er die dafür notwendige Erfahrung und Authentizität mit.“

Der ECR Tag ist das wichtigste Branchentreffen der Konsumgüterindustrie. Jährlich diskutieren Vertreter aus Industrie und Handel hier Möglichkeiten für mehr Effizienz und Kundenorientierung in der Warenwirtschaft. Der ECR Tag findet am 5. und 6. September 2012 in den Rhein-Main Hallen in Wiesbaden statt und steht unter dem Motto „Wertschöpfungsketten im Umbruch – global.lokal.digital“. Neben dem Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit präsentieren Experten und Praktiker in spannenden Diskussionen, exklusiven Vorträgen und mithilfe von Best-Practice-Beispielen Antworten auf die größten Herausforderungen der Wertschöpfungskette von morgen:Wie können im Warenverkehr Zeitfenster effizient gesteuert werden? Welche mobilen Bezahlmöglichkeiten besitzen das größte Potenzial? Wie lassen sich Warenwege lückenlos und jederzeit zurückverfolgen? Zugleich werden bei der Veranstaltung Möglichkeiten aufgezeigt, wie durch Shopper-Marketing eine zielgerichtete Kundenansprache auf allen Verkaufskanälen erfolgen kann.

Darüber hinaus setzt der Veranstalter GS1 Germany verstärkt auf Interaktion: Unter http://www.ecr-tag.de können bereits jetzt Fragen und Ideen an den ECR Tag weitergegeben werden. Auch erste Programmhighlights sowie die Möglichkeit zur Veranstaltungs-Anmeldung sind unter dieser Adresse zu finden. Im sozialen Netzwerk XING erfolgen in der Gruppe „ECR Tag by GS1 Germany“ ergänzende Diskussionen zu den Themenschwerpunkten des ECR Tags. Hier werden spannende Zusatzinformationen rund um die Veranstaltung bereitgestellt.

Pressekontakt:

GS1 Germany GmbH

Sandra Osweiler
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Maarweg 133, 50825 Köln
Tel.: 0221 94714-543
Fax: 0221 94714-591

E-Mail: osweiler@gs1-germany.de

Homepage: www.gs1-germany.de