Presse

Presseservice

Wichtige Termine im 3. Quartal 2015

Durchstarten in die digitale Welt

Mehr erfahren über Strategien und Lösungswege zur digitalen Transformation: die Events und Seminare von GS1 Germany im 3. Quartal.

Totale digitale Verfügbarkeit, freie Wahl zwischen allen Kanälen? Für viele Konsumenten ist das längst selbstverständlich. Dennoch verfügen laut EHI Retail Institute bislang lediglich 40 Prozent der Handelsunternehmen über eine umfassende digitale Strategie. Höchste Zeit, sich der Realität 4.0 zu stellen. Zukunftsfähigkeit bedeutet Transformation – wer jetzt sein Leistungs- und Produktangebot anpasst, kann künftig im Wettbewerb mithalten. Wertvolle Impulse und branchenspezifisches Praxiswissen vermitteln die Konferenzen und Seminare von GS1 Germany.

ECR Tag 2015

Die digitale Revolution der Wertschöpfungskette steht im Mittelpunkt des ECR Tags 2015, der am 23. und 24. September in Bonn stattfindet. Unter dem Motto „Transform now! Channel Management in der Value Chain 4.0“ diskutieren die Top-Player der Konsumgüterwirtschaft über das veränderte Informations- und Einkaufsverhalten der Konsumenten – und über neue, eng vernetzte Strategien von Händlern und Herstellern. Zu den Referenten zählen unter anderem Erich Harsch, dm-drogerie markt, Lovro Mandac, Galeria Holding, Ralf Kleber, Amazon, und der Trendforscher Sven Gábor Jánszky. Vertiefende Fachforen befassen sich mit Themen wie Category Management, Shopper Marketing, intelligenten Zulieferprozessen und Datenqualität. Für die Teilnehmer bietet sich die Gelegenheit, die Transformation ihrer eigenen Geschäftsmodelle auf Augenhöhe mit namhaften Experten zu diskutieren.

Deutscher Obst & Gemüse Kongress

Auch für die Obst- und Gemüsebranche spielt die Digitalisierung der Geschäftsprozesse eine zunehmend wichtige Rolle. Aktuelle Trends und Themen rund um die Lieferkette vom Saatgut bis zum Point of Sale beleuchtet der Deutsche Obst & Gemüse Kongress am 17. und 18. September in Düsseldorf. Neben den internationalen Handelsströmen geht es dabei insbesondere um erfolgreiches Category Management und eine emotionale Kundenansprache am Point of Sale. Die gemeinsame Veranstaltung von GS1 Germany, dem Fruchthandel Magazin und der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft gibt frische Impulse für das tägliche Business  und stellt eine wichtige Networking-Plattform für die Branche dar.

Mobile in Retail Conference 2015

Das Smartphone als Brieftasche: Mobile Payment bietet die Chance, die Prozesse an der Kasse zu beschleunigen und den Aufwand für die Bargeldlogistik zu reduzieren. Die NFC-Technologie macht´s möglich: Mit „NFC City Berlin“ startete im April die größte Mobile Payment Initiative Deutschlands unter dem Dach von GS1 Germany – in Kooperation mit den Mobilfunknetzbetreibern Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone Deutschland sowie verschiedenen Handelsunternehmen. Im Rahmen der Mobile in Retail Conference 2015 am 29. und 30. September berichten die Akteure in Berlin über ihre Erfahrungen. Darüber hinaus erwarten die Kongressteilnehmer Einblicke in die mobilen Strategien der Zukunft – von Mobile Payment über Couponing und Advertising bis zu Mobile Ticketing und Multichannel.

Seminare und Webinare

Im dritten Quartal 2015 stehen zudem wieder zahlreiche Seminare rund um den Nutzen und die konkrete Anwendung der GS1 Standards auf dem Programm. Zum Beispiel zeigt das Seminar „EDI – eBusiness-Prozesse gestalten und erfolgreich anwenden“ am 8. September 2015, wie Unternehmen EANCOM-Nachrichten, den GS1 XML-Standards oder WebEDI für Ihr Business nutzen können. Branchenspezifische Angebote reichen zudem vom Webinar zur Digitalisierung der Bargeldlogistik (3. Juli, 1. September 2015) bis zum Grundlagenseminar zur RFID-Produktkennzeichnung in der Fashionbranche (29. September 2015).

Weitere Informationen: www.gs1-germany.de/gs1-academy/

Pressekontakt:
GS1 Germany GmbH
Michaela Freynhagen
Pressereferentin
Maarweg 133, 50825 Köln
Tel: 0221 94714-534, Fax: 0221 94714-7534
E-Mail: freynhagen@gs1-germany.de

Besuchen Sie GS1 Germany auf facebook, twitter und XING. Diskussion und Networking rund um Efficient Consumer Response (ECR) in der XING-Community.