Presse

Smart Data One: GS1 Germany gründet Unternehmen für Produktdaten-Service

Nach Beschluss des Aufsichtsrat von GS1 Germany im Mai dieses Jahres geht jetzt die Smart Data One GmbH an den Start. Mit der Gründung eines eigenen Unternehmens nimmt er die dringend notwendige Steigerung des Qualitätsniveaus von Produktstammdaten in den Fokus.

Logo mit Claim „Smart Data One – High Quality Product Information“.

Die Nachfrage nach ausführlichen Produktinformationen steigt explosionsartig an. Zum einen wünscht der Verbraucher mehr Produkttransparenz, die er beispielsweise mit seinem Smartphone abruft. Zum anderen verlangt die Gesetzgebung etwa mit der Lebensmittelinformations-Verordnung (EU) 1169/2011 mehr Klarheit. Die geforderten Produktinformationen nicht nur schnell, sondern vor allem in hoher Qualität bereitzustellen, stellt viele Unter-nehmen vor große Probleme, beispielsweise aufgrund unzureichender interner Strukturen, mangelnder Verfügbarkeit, Qualität und Vollständigkeit der Produkt-daten. Deshalb hat der Aufsichtsrat von GS1 Germany intensiv diskutiert, wie die Unternehmen der Branche die derzeitig mangelhafte Produktdatenqualität verbessern können. Anfang Mai wurde GS1 Germany beauftragt, kurzfristig ein Unternehmen für genau diese Anforderungen zu gründen. Jetzt geht die 100prozentige Tochter mit dem Namen Smart Data One an den Start. Sie hat ihren Sitz in Köln; die Geschäftsführung übernimmt GS1 Germany-Chef Jörg Pretzel.

„Wir freuen uns, mit Smart Data One ein Serviceangebot zu etablieren, mit dem Hersteller sowie stationäre als auch Online-Händler Produktdatenservices aus einer Hand erhalten“, erläutert Jörg Pretzel. Smart Data One erbringt alle Dienstleistungen auf Basis der GS1 Qualitäts- und Prozessstandards. Die Bereitstellung der Daten erfolgt über die Datenpool-Technologien des Tochterunternehmens 1Worldsync. Für die Produktion von exzellenten Produktbildern sowie die Contentbeschaffung konnte Zippel Media als strategischer Kooperationspartner gewonnen werden. „Das Zusammenspiel von Spezialisten für Datenqualität, der Data Governance, der Contentgenerierung und einem globalem Produktdatenmanagement wird sich in kurzer Zeit am Markt etablieren und Kunden aus Industrie, Handel sowie Application Providern Kosten-, Zeit- und vor allem Qualitätsvorteile in der Produktdatenversorgung verschaffen“, so Pretzel weiter.

Die Smart Data One GmbH bietet Leistungen von der generellen Qualitätssicherung von Produktdaten, über Produktion, Vervollständigung und Veredlung von Daten und Produktbildern bis hin zum kompletten Outsourcing der Produktdatenversorgung. So prüft Smart Data One auf Vollständigkeit, Korrektheit sowie Aktualität und erhebt Stammdaten für die Supply Chain. Ein besonderes Angebot geht an Webshops in Form von Marketingdaten und Produktbildern für verkaufsfördernde Multichannel-Verwendungen in Print, Webshop oder Mobile App. Mit standardisierten Prozessen und einer kontinuierlichen Verbesserung durch Qualitätsmanagement, Standards und Zertifizierung sorgt Smart Data One für zentral bewirtschaftete Produktstammdaten, die leicht zwischen den einzelnen Ebenen der Lebensmittel-Wertschöpfungskette ausgetauscht werden können. Das Leistungsportfolio wird in enger Kooperation mit Handels- und Industrieunternehmen weiter ausgebaut und im nächsten Halbjahr schrittweise in den Markt eingeführt.


Logo herunterladen

Bildunterschrift: Logo mit Claim „Smart Data One – High Quality Product Information“.


Pressekontakt:
GS1 Germany GmbH
Sandra Osweiler
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marketing + Kommunikation
Maarweg 133, 50825 Köln
Tel: 0221 94714-534, Fax: 0221 94714-565
E-Mail: osweiler@gs1-germany.de, Homepage: www.gs1-germany.de,
facebook: www.facebook.com/GS1.Germany, twitter: twitter.com/gs1germany, XING: www.xing.com/companies/gs1germanygmbh