Presse

Zehn Jahre „Zertifizierter ECR D-A-CH Category Manager“

GS1 Germany feiert zehnjähriges Jubiläum des Weiterbildungslehrgangs zum zertifizierten Category Manager. Mit diesem Format hat sich das Unternehmen zum Marktführer im deutschsprachigen Raum entwickelt.

Praktische Übung im Lehrgang zum zertifizierten Category Manager, © Christian Bel

In den letzten zehn Jahren hat GS1 Germany rund 1.000 Teilnehmer, aus nahezu 250 verschiedenen Unternehmen - davon ca. 30 Prozent aus dem Handel - zu zertifizierten ECR D-A-CH Category Managern ausgebildet. Mittlerweile zählt der Lehrgang zum festen Bestandteil in der Personalentwicklung und wird als Qualifizierungsmerkmal bei der Personalsuche gezielt nachgefragt. Denn das gleiche umfassende Wissen und Verständnis rund um kundenorientierte Sortimente hilft nicht nur dem Category Manager sondern auch dem Key Account aufseiten der Hersteller sowie dem Einkauf im Handel bei ihren Gesprächen. Der Category Manager hat sich als Berufsbild in Industrie und Handel etabliert, wird jedoch bis heute kaum von Universitäten oder IHKs angeboten. Somit hat sich GS1 Germany zum Marktführer in diesem Bereich entwickelt.

Inhalt des zehntägigen Lehrgangs ist bis heute die Methode des ECR D-A-CH Acht-Schritte-Prozess. Er beschreibt die standardisierten Schritte von der strategischen Abstimmung bis zur nachhaltigen Umsetzung und abschließenden Kontrolle eines Category Management-Projektes. Tiefe Erkenntnisse mittels Shopper Research und Shopper Insights bilden die Grundlage für den Acht-Schritte Prozess. In der kontinuierlichen Weiterentwicklung fließen jeweils aktuelle Trends, wie Shopper Marketing ein. Darüber hinaus zeichnet sich der Lehrgang durch einen hohen Praxisbezug aus: Best Practices aus Handel und Industrie werten praktische Übungen und Vorträge von Experten auf und ma-chen fit für den sofortigen Einsatz im Unternehmen. In der Abschlussarbeit löst der zukünftige Category Manager eine konkrete Aufgabe aus seinem Arbeitsumfeld oder einem parallel in seinem Unternehmen laufenden CM-Projekt. „Damit gehen die Lehrgangsinhalte direkt nach Abschluss des Trainings ins tägliche Business über und oft genug ergeben sich weitere Umsetzungsaktivitäten mit steigender Nachfrage nach kompetenter Unterstützung“, ergänzt Thorsten Pollmüller, Bereichsleiter Category Management Beratung und Training bei GS1 Germany. „GS1 Germany unterstützt deshalb nicht nur mit reiner Ausbildung, sondern ebenfalls mit fundierter Beratung bis zur Begleitung groß angelegter Roll-outs von Category Management-Projekten, bei beispielsweise Edeka Minden-Hannover“, so Pollmüller weiter.

Der Lenkungskreis Demand Side von GS1 Germany, ein Gremium bestehend aus Vertretern von führenden Industrie- und Handelsunternehmen, wie Metro, Bahlsen, Ferrero, Procter & Gamble, Kraft, Henkel, dm und Rewe, legte den Grundstein für das umfassende Ausbildungsprogramm. Die Erfolgsgeschichte des zertifizierten ECR D-A-CH Category Manager startete dann am 6. Oktober 2003 mit dem ersten berufsbegleitenden Lehrgang und 14 Teilnehmern. Die Lehrgänge werden heute als öffentliche Lehrgänge im Knowledge Center von GS1 Germany in Köln oder auch auf Wunsch inhouse beim Unternehmen selbst durchgeführt.

Pressebild downloaden

Abbildung: Praktische Übung im Lehrgang zum zertifizierten Category Manager, © Christian Bel

Pressekontakt:

GS1 Germany GmbH
Sandra Osweiler
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marketing + Kommunikation
Maarweg 133, 50825 Köln
Tel: 0221 94714-543, Fax: 0221 94714-7543
E-Mail: osweiler@gs1-germany.de
facebook: www.facebook.com/GS1.Germany
twitter: twitter.com/gs1germany
XING: www.xing.com/companies/gs1germanygmbh