Header Grafik zum Thema Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Den Kreislauf stärken – die Standards liefern die gemeinsame Sprache dazu

Irgendwann sind die planetaren Grenzen überschritten, der Klimawandel unumkehrbar. Notwendig werden hier Maßnahmen in allen Wirtschaftssektoren, die zum einen die Ressourceneffizienz verbessern, den CO2-Ausstoß senken und Abfälle reduzieren. So stehen globale Wertschöpfungsketten vor dem Umbruch und Produktnachhaltigkeit gewinnt an Relevanz. Neben gesetzlichen Vorgaben rückt der Wunsch des Kunden nach alternativen, umweltfreundlichen Lösungen in den Fokus. Daher werden harmonisierte Ansätze für eine nachhaltige Entwicklung benötigt. 

Das Competence Center Sustainability übersetzt die Anforderungen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik in transparente, effiziente und standardisierte Kommunikations- und Wertschöpfungsprozesse. Wir bündeln die nationalen und internationalen Aktivitäten, um unsere Community in Nachhaltigkeitsthemen zu stärken und neue Themen zusammen mit relevanten Stakeholdern aus einer Hand voranzutreiben – mit dem Ziel kooperative, zirkuläre Lösungsansätze zu stärken, und zwar auf Basis von offenen GS1 Standards.

Grafik Ökologischer Fußabdruck Weltkugeln
Icon Weltkugel
Standardisierung

Offene, global gültige Standards sind der Schlüssel zum Erfolg. So können Informationen vergleichbar und für alle Stakeholder in den Wertschöpfungsprozessen transparent gemacht werden – die Basis für ein funktionierendes Circular Economy-Ökosystem.

Icon Digitalisierung
Digitalisierung

Um die physische mit der digitalen Welt zu verbinden, sind Standards zur Identifikation unabdingbar. Die Erschaffung eines digitalen Schattens von Produkten über ihren kompletten Lebenszyklus hinweg, ermöglicht eine Vielfalt von neuen Kreislaufwirtschaftsansätzen.

Icon Handschlag
Kooperation

Der Durchbruch zu einer nachhaltigen Entwicklung kann nur erreicht werden, wenn wir über die eigenen Unternehmensgrenzen hinweg handeln und kooperative Ansätze gemeinsam vorantreiben, und zwar in Richtung Kunde. GS1 Standards liefern die gemeinsame Sprache dazu.

Unsere Aktivitäten und Services für mehr Nachhaltigkeit

Keyvisual Circular Economy

Circular Economy

Wie lassen sich wertvolle Materialien der richtigen Wiederverwertung zuführen? Unabdingbar für zirkuläre Prozesse sind transparente Liefernetzwerke und Stoffströme, die sich die global eindeutige Identifikation und Kommunikation zu Nutze machen.

Circular Economy

Eine Grafik von einer bunten Kugel steht für GS1 ECOtraxx

GS1 ECOtraxx

Komplexe, individuelle Fragenkataloge gehören der Vergangenheit an! GS1 ECOtraxx bietet die globale Lösung für einen standardisierten Austausch von Nachhaltigkeitskriterien - vom Lieferanten bis zum Point of Sale.

GS1 ECOtraxx

Ein LKW fährt auf der Autobahn

Lean and Green

Setzen Sie auf grüne Transport- und Logistikprozesse und lassen Sie sich Ihre Erfolge bei der Reduzierung des CO2-Ausstoßes mit dem „Lean and Green Award“ und dem „Lean and Green Star“ zertifizieren.

Lean and Green

Ein Mann vor dem Gemüseregal im Supermarkt

Produktkommunikation

Was bedeutet eigentlich „ökologisch“ oder „klimaneutral“? Unser praxisorientierter Leitfaden zeigt auf, welcher Anspruch hinter „grünen“ und sozial ausgerichteten Produktbotschaften steht.

Richtige Produktkommunikation

Competence Center Sustainability

Unser Team bietet langjährige Erfahrung im Bereich Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit der GS1 Community entwickeln wir Lösungen und Ansätze zu Nachhaltigkeitsthemen auf Basis der GS1 Standards.