Bild Subportal Solutions Haende Puzzle

Stammdaten

Bedeutung von Stammdaten

In der internationalen Warenwelt spielen Stammdaten eine immer größere Rolle – als essentielle Grundlage für die betriebliche Datenverarbeitung. Ob Online-Handel oder stationärer Einzelhandel: Waren sind nur dann gelistet und verfügbar, wenn die erforderlichen Stammdaten vorliegen.

Alleine die Anzahl der im Handel geforderten Produktinformationen ist in den letzten Jahren explosionsartig gestiegen. Mit mehreren hundert möglichen Attributen, die Produkte beschreiben können, ist die Konsumgüter-Branche in Deutschland in Bezug auf ihre Stammdaten sehr weit entwickelt. Umso wichtiger sind qualitätsgesicherte und vollständige Stammdaten für effiziente und automatisierte Prozesse.

Auch die Digitalisierung und das Kaufverhalten verändern die Anforderungen an Stammdaten. Shopper möchten immer mehr wissen und fragen vor, während und nach dem Einkauf Informationen ab. Dabei vertrauen sie auf die zur Verfügung gestellten Stammdaten. Einige Informationen müssen aus rein rechtlichen Gründen zu jeder Zeit verfügbar sein, was unter anderem in der Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) geregelt ist.

Stammdatenaustausch und Qualitätsstandards

Ein Netzwerk von Daten

Datenaustausch

GS1 Germany empfiehlt als Best Practice, Stammdaten über das Global Data Synchronization Network (GDSN®) auszutauschen. Alle Marktteilnehmer nutzen hierzu jeweils einen angeschlossenen Datenpool.

GDSN

Darstellung von einem Schloss durch das Daten fließen

Data Quality Gate

Das Data Quality Gate (kurz DQG) von GS1 Germany bildet die Basis für nachhaltige Stammdatenpflege im deutschen Zielmarkt. Industrie und Handel steht hiermit ein zentrales Sicherungssystem zur Verfügung.

Data Quality Gate

Data Quality Excellence (GS1 DQX)

Data Quality Excellence

Aufbauend auf dem DQG haben Industrie und Handel gemeinsam mit GS1 Germany den Daten-qualitätsservice GS1 DQX entwickelt. Dieser Standard erhöht die Qualität von Produktstammdaten signifikant.

GS1 DQX

Drei Personen sitzen vor einem Computer und lernen gemeinsam

Weiterbildungsangebote

Erfahren Sie mehr über unsere Seminare oder lassen Sie sich in unserem zertifizierten Lehrgang zum GS1 Data Quality Manager ausbilden.

Mehr erfahren

Lösungen für höchste Stammdatenqualität

Eine hohe Datenqualität der Stammdaten sorgt für optimale B2B2C-Prozessabläufe und Informationsflüsse. Durch einheitliche und gemeinsam mit Industrie und Handel definierte Validierungsregeln sowie standardisierte Attribute lassen sich eine größere Planungssicherheit für das Stammdatenmanagement hinsichtlich Kosten und Ressourcen sowie eine automatisierte Stammdatenverwaltung umsetzen.

GS1 Germany treibt mit einem Expertennetzwerk aus Industrie, Handel und Dienstleistung die Entwicklung und Implementierung weltweit gültiger Standards für Stammdaten entlang der Wertschöpfungsnetzwerke voran.

Logo atrify

atrify

Über die Tochtergesellschaft atrify können branchenübergreifend Stammdaten validiert und zentral ausgetauscht werden.

atrify

Logo Smart Data One

Smart Data One

Smart Data One (SDO), ebenfalls eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von GS1 Germany, bietet sämtliche Leistungen rund um die Erfassung von Datenqualität.

Smart Data One