Grafik GS1 Germany Knowledge Center - Film Intro 2 (1300x250 px)

Blockchain-Blog

Was steckt wirklich hinter Blockchain? Welche konkreten Mehrwerte besitzt die Datenbanktechnologie und für wen und wann lohnt sich ihr Einsatz? Welche Risiken und Schwächen gilt es zu kennen und wie lässt sich ein eigenes Projekt auf die Beine stellen? Noch immer existieren viele Fragen rund um Blockchain. Auf diesem Blog geben wir Antworten, teilen Erkenntnisse aus unserem abgeschlossenen Logistik-Pilotprojekt zusammen mit 35 Unternehmen und möchten zum Austausch ermuntern. Denn Blockchain bedeutet ja vor allem auch eines: Kollaboration. Viel Spaß beim Lesen!

Mehr als nur Technologie

[Beiersdorf AG] Herausforderungen und Potentiale in einem unternehmensübergreifenden Netzwerk und Lösungsfindung durch Blockchaintechnologie aus der Sicht eines Beteiligten - oder auch: Kann Blockchain eine technische Lösung zu einem komplexen Governance-Problem sein?

Standards und Blockchain?

[GS1 Germany] Was haben Standards mit Blockchain zu tun? Wenig bis nichts, könnte man meinen. GS1 Standards sind doch teilweise Jahrzehnte alt, während Blockchain eine junge Zukunftstechnologie ist! Na dann lesen Sie mal weiter - denn wie wichtig Standards in Blockchains sind, haben wir in unserem Pilotprojekt selbst erfahren.

Blockchain ist kein Plug’n’Play

[dm-drogerie markt] Unsere gemeinsame Aufgabenstellung – Erprobung der Blockchain-Technologie an einem konkreten Use Case – klingt recht klar und einfach. Aber während wir im Projekt voranschreiten, wird deutlich, wie viele und welche Knackpunkte und Herausforderungen es rund um Blockchain gibt.

Wer macht eigentlich was?

[PwC] Wem welche Palette gehört, wird auch im Jahr 2018 noch mit Stift und Zettel erfasst. Wir wollen stattdessen eine Blockchain nutzen und entwickeln eine Lösung für die Praxis. In ersten Workshops und einem Feldversuch erarbeiten wir unsere User Stories!

Palettenchaos adé?

[GS1 Germany] Erobert Blockchain die Welt? Die Theorie sagt „ja“. Wie es in der Praxis aussieht, wollen wir endlich herausfinden. Und Ende 2018 wissen wir mehr. Denn unser Pilotprojekt rund um den Palettenschein ist bereits gestartet!

Kontakt Projektleitung
Kontakt Presse
Verena Krick Manager Corporate Communications