Presse

„Mein Name ist Ava“ – Digitale Guides übernehmen das GS1 Germany Knowledge Center

• GS1 Germany zeigt die Zukunft des Einkaufens • In Köln eröffnet komplett neu konzipiertes Knowledge Center von GS1 Germany • Digitale Wertschöpfungsnetze und künftige Konsumwelt werden erlebbar

Jörg Pretzel, Geschäftsführer GS1 Germany, und Elfi Scho-Antwerpes, erste Bürgermeisterin der Stadt Köln, zerschneiden gemeinsam das rote Band und eröffnen das komplett neu konzipierte Knowledge Center

GS1 Germany lädt ab heute ein, die digitale Zukunft des Einkaufens zu erleben. In Köln eröffnete das völlig neu konzipierte GS1 Germany Knowledge Center nach dem Relaunch seine Pforten. „Was wir vor drei Jahren für das Maß der Dinge hielten, haben wir in den letzten Monaten komplett auf den Prüfstand gestellt. Wir haben Raum geschaffen für die vielleicht größte Herausforderung an uns alle – die Digitalisierung der Wertschöpfungskette“, zeigte sich Jörg Pretzel, Geschäftsführer von GS1 Germany, vor Kölns erster Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, der Presse und den über 200 geladenen Gästen aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft überzeugt. Pretzel weiter: „Das Knowledge Center gewährt nicht nur tiefe Einblicke in die Wertschöpfungsprozesse von morgen, es steht auch ganz konkret für eine Zukunft zum Anfassen.“

Knowledge Center steht für Wissenstransfer und kreative Impulse

Erlebbar werden die Prozesse von morgen durch drei Themenschwerpunkte innerhalb des Knowledge Centers: Im Experience Center stehen vor allem digitale Technologien im Mittelpunkt. Dort werden die Besucher von innovativen Robotern und den virtuellen Guides Ava und Toni durch die digitale Wertschöpfungskette begleitet oder begeben sich auf eine interaktive Shopper Journey. So wartet in der Value Chain Experience eine multimediale Inszenierung der Wertschöpfungskette mit ihren sechs Stufen vom Rohstoffproduzenten bis zum Shopper. In der Shopper Experience werden die Freizeit- und Konsumwelt des Shoppers als Ausgangs- und Endpunkt moderner Wertschöpfungsnetze sowie digitale Technologien am Point of Sale gezeigt.

Im Innovation Center können Besucher selbst Hand anlegen, in inspirierenden Räumen innovative Ideen entwickeln und diese in konkrete Prototypen zum Anfassen transformieren. Und wer für Networking und Konferenzen nach Köln kommt, trifft sich im Business Center mit Experten aus Praxis und Wissenschaft. „Wir haben mit dem Knowledge Center ein multimediales Innovations-, Trainings- und Kompetenzzentrum geschaffen. Es steht für Wissenstransfer und kreative Impulse“, so Pretzel.

Hoher Innovationsgrad überzeugt

In 2017 hat sich GS1 Germany bereits zum zweiten Mal um die Auszeichnung zum Innovationsführer im deutschen Mittelstand beworben, vergeben durch Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia. Die Top-Innovatoren 2017 werden am 23. Juni 2017 auf dem 4. Deutschen Mittelstands-Summit in Essen geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen bereits 2015 mit seinem ausgeklügelten Ideenmanagementsystem und strukturierten Innovationsprozessen. Das GS1 Germany Knowledge Center ist die zentrale Plattform für diese Aktivitäten. Seit seiner Eröffnung treffen sich dort jedes Jahr rund 25.000 Unternehmensvertreter. Im Mittelpunkt stehen Innovationen für digitale Produktions- und Lieferketten. Dabei geht es beispielsweise um Themen wie unsichtbare Codes, intelligente Haushaltshelfer sowie Voice Commerce – also stimmgesteuerten Konsum mit digitalen Sprachassistenten.


Pressebilder und weitere Hintergrundinformationen



Pressekontakt:
GS1 Germany GmbH
Steffi Kroll
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marketing + Kommunikation
Maarweg 133, 50825 Köln
Tel: 0221 94714-437, Fax: 0221 94714-7437
E-Mail: kroll@gs1-germany.de