Globale Artikelnummer GTIN

Die GTIN identifiziert Artikel eindeutig

Mit der Globalen Artikelnummer GTIN (engl.: Global Trade Item Number) kann jeder Artikel, jedes Produkt oder jede Produktvariante weltweit überschneidungsfrei identifiziert werden. Sie kommt überall dort zum Einsatz, wo Produkte, die automatisch erfasst und verarbeitet werden können, gekennzeichnet werden müssen. Versorgungs- und Lieferprozesse lassen sich mit der GTIN zielgerichtet steuern. Sie ist zentraler Baustein der Warenwirtschaft. Der Begriff GTIN löst den bis 2009 im europäischen Raum verwendeten Begriff EAN (für europäische Artikelnummer) ab.

Die GTIN fungiert als Zugriffsschlüssel auf die in Datenbanken hinterlegten Produktinformationen, wie Bezeichnung, Gewicht, Gebindegröße oder Warengruppe. Normalerweise umfasst die GTIN 13 Stellen. Für kleine Artikel, auf denen die lange Nummer nicht untergebracht werden kann, steht eine 8-stellige Kurznummer zur Verfügung.

Gebildet wird die Globale Artikelnummer aus der Basisnummer Ihrer individuellen Globalen Lokationsnummer (GLN), einer von Ihnen selbst vergebenen Ziffernfolge sowie einer Prüfziffer.

Die GLN erwerben Sie mit GS1 Complete. Auf Basis Ihrer GLN bilden Sie dann die Artikelnummern für Ihre Produkte. Dabei gehen Sie wie folgt vor:

  • An den Anfang der GTIN stellen Sie die ersten 7, 8 oder 9 Stellen Ihrer GLN
  • Anschließend weisen Sie Ihren Artikeln fortlaufende Nummern zu, zum Beispiel 001, 002
  • Nun fehlt nur noch die letzte Zahl, die sogenannte Prüfziffer, die bei jeder neu vergebenen GTIN zu errechnen ist. Die Prüfziffer können Sie über unseren kostenfreien Prüfziffernrechner ermitteln.

Die GTIN macht Prozesse effizienter und fehlerfrei, wenn sie maschinenlesbar abgebildet wird. Dazu bietet GS1 verschiedene Barcodes an. Auf Radiofrequenzchips (RFID) aber auch im Elektronischen Produkt-Code (EPC) können Sie die GTIN darstellen.

Für manche Artikel ist es schwer, eine GTIN zu vergeben, da sie erst vom Konsumenten spezifiziert werden. Ein Beispiel sind Möbel, für die erst der Kunde zum Beispiel Farbe, Holzart oder Griffe festlegt. Damit Sie auch solche Artikel eindeutig mit der GTIN identifizieren und Informationen hierüber elektronisch austauschen können, bieten wir Ihnen das sogenannte Konzept für variantenreiche Artikel an.

 

Sie benötigen GTINs für Ihre Produkte?

Bestellen Sie Ihre GTINs als Teil von GS1 Complete. Mit GS1 Complete haben Sie zudem Zugang zu allen weiteren weltweiten GS1 Standards. Wir unterstützen Sie bei der Einführung in Ihrem Unternehmen mit Publikationen, Seminaren und Tools. 

Jetzt GS1 Complete bestellen

GTIN einfach erklärt

  • GTIN = Global Trade Item Number
  • Ehemals EAN (European Articel Number)
  • Kennzeichnet Artikel / Produkte weltweit überschneidungsfrei
  • Wird aus der GLN gebildet
  • Ist die Voraussetzung für Barcodes
  • GTINs erhalten Sie mit GS1 Complete

Jetzt GTINs bestellen