Der GS1-128 als Instrument für Tracking & Tracing

GS1-128

Instrument für Tracking & Tracing

Der GS1-128-Barcode hat sich dank seiner Flexibilität und Leistungsstärke zum wichtigsten Logistikstandard entwickelt. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten der GS1-128 bietet und wie Sie ihn sinnvoll einsetzen.

Was ist der GS1-128?

Der GS1-128-Barcode kann zusätzlich zur GTIN weitere wichtige Informationen wie die Chargennummer oder das Mindesthaltbarkeitsdatum verschlüsseln und auf der Ware angebracht werden. Möglich wird das durch die sogenannten Datenbezeichner. Diese ermöglichen, dass vielfältige Informationen aneinandergereiht werden. Der Datenbezeichner vor einer Information ordnet diese immer eindeutig einer Kategorie zu.

Am bekanntesten ist der GS1-128-Barcode vom GS1 Transportetikett. Hier verschlüsselt er den SSCC und hilft so bei der automatischen Erfassung von Transporteinheiten.

GS1 Transportetikett erstellen

Wissen rund um den GS1-128

Sie möchten GS1 Transportetiketten nutzen?

Der SSCC mit dem GS1 Transportetikett ist Bestandteil von GS1 Complete.
Mit GS1 Complete haben Sie zudem Zugang zu allen weiteren weltweiten GS1 Standards.

Jetzt GS1 Complete bestellen