Schreibtischoberfläche mit einem Tablet und der geöffneten Startseite von Kaufland.de

EAN/GTIN zum Verkaufen auf Kaufland.de

Logo Kaufland e-commerce GmbH

Produkte auf Kaufland.de mithilfe der GTIN noch einfacher identifizieren

Was bis heute in Deutschland oft noch als „EAN“ angegeben ist, wird streng genommen seit 2009 als GTIN bezeichnet: Der Online-Marktplatz Kaufland.de legt diese weltweit gültige Identifikationsnummer als Pflichtattribut für Produkte fest. Dies bedeutet konkret, dass Händler ihre Angebote nur dann einstellen können, wenn sie über eine entsprechende GTIN verfügen.

Was ist die GTIN überhaupt?
Exemplarischer Aufbau eines Barcodes mit GTIN

Die Nummer unterhalb des Barcodes wird Global Trade Item Number (kurz GTIN, ehemals EAN) genannt. Sie ist so eine Art Fingerabdruck für Waren im World Wide Web und im stationären Handel und macht jedes Produkt unverwechselbar.

Sie umfasst dabei verschiedene Informationen zu einem bestimmten Artikel: Dazu zählen beispielsweise die Produktbezeichnung und Warengruppe. Eingesetzt wird sie in der kompletten Lieferkette in Prozessen der Beschaffung, Herstellung und Logistik. Im Barcode verschlüsselt lässt sich die GTIN von Kunden über Apps auslesen und hält hilfreiche Informationen bereit.

Die GTINs kommen von uns. Als GS1 Germany bieten wir offiziell lizensierte EAN/GTIN an. Mit unserem internationalen System stellen wir seit mehr als 50 Jahren sicher, dass Ihre Produkte weltweit unverwechselbar sind.

Jetzt GTINs bestellen

Warum GTINs von GS1 Germany: Ihre Vorteile auf einen Blick

Icon Check

GS1 Germany ist offizieller Anbieter in Deutschland

Icon Einkaufswagen

Direkt online bestellen und GTINs innerhalb von wenigen Minuten erhalten

Icon Weltkugel

Eindeutige, weltweit überschneidungsfreie Identifizierung Ihrer Artikel

Icon Lupe Suche

Bessere Sichtbarkeit Ihrer Artikel auf Kaufland.de und in Suchmaschinen

Icon Stern

Kaufland.de kann Ihre Produkte besser bewerben

Icon Remove Sign

Kein Risiko der Sperrung Ihrer Artikel und Ihres Verkäuferkontos bei Kaufland.de

Ihre Vorteile bei Kaufland.de als Händler

Der Online-Marktplatz Kaufland.de bietet Ihnen als Händler viele Vorteile: Mit einer hohen Markenbekanntheit mit mehr als 1.300 Filialen und bis zu 32 Millionen Besuchern pro Monat stellt der Marktplatz einen idealen Vertriebskanal dar. Die Handels-Power verbunden mit modernster Plattformtechnologie und ausgeklügeltes Multi-Channel-Marketing tragen zu einer hohen Reichweite Ihres Angebots bei.

Ihre Vorteile bei Kaufland.de

GTINs erhalten - So einfach geht's:

1
GTIN bestellen

Wählen Sie das für Sie passende Paket und bestellen Sie es direkt online.

Jetzt bestellen

2
GTIN erhalten

Sie erhalten Ihre GTINs innerhalb von wenigen Minuten.

3
Händler werden

Sie können sofort starten und jetzt Ihre Produkte auf Kaufland.de listen.

Bei Kaufland.de starten

Gelbe und weiße T-Shirts auf Kleiderstange in Geschäft
Wie viele GTINs benötigen Sie?

Ein einfaches Beispiel: Sie verkaufen ein T-Shirt in sieben verschiedenen Schnitten in je sieben Farben. Jedes der T-Shirts bieten Sie in den Größen XS, S, M, L und XL an. Das bedeutet, Sie benötigen 245 GTINs.

Rechnung: 1 Produkt x 7 Schnitte x 7 Farben x 5 Größen = 245 GTINs

Welches Paket passt zu Ihrem Bedarf?

GS1 Complete - GTINs passend für Ihr Business

Sie benötigen mehr als 10 EANs/GTINs?

GS1 Complete
Unser Bestseller

Für alle Unternehmen
Ab 150,- € pro Kalenderjahr
zzgl. einmalige Kosten ab 230,- €

Jetzt GS1 Complete kaufen

SmartStarter10 - 10 GTINs für Start-ups

Sie benötigen maximal
10 EANs/GTINs
?

SmartStarter10

Für Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis zu 250.000 €
55,- € pro Kalenderjahr

Jetzt SmartStarter10 kaufen

SmartStarter1 - mit 1 EAN starten

Sie benötigen 
1-5 EANs/GTINs
?

SmartStarter1

Für Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis zu 250.000 €
35,- € einmalig pro GTIN

Jetzt SmartStarter1 kaufen

Fragen und Antworten

Das Bild vom Barcode kennen wir alle. Doch nur wenige wissen, dass die Nummer unterhalb des Barcodes die Basis für den eigentlichen Barcode ist. Die Nummer wird GTIN (kurz für Global Trade Item Number) genannt. Sie ist eine Art Fingerabdruck für Waren und macht jedes Produkt weltweit unverwechselbar.

Über den Barcode wird die GTIN an der Kasse per Scanner lesbar. Deshalb ist der Barcode die Voraussetzung zum Verkauf von Produkten im stationären Handel. Für den Verkauf auf Marketplaces wie Amazon reicht die GTIN in den meisten Fällen aus.

Bis 2009 hieß die GTIN übrigens noch EAN (kurz für europäische Artikelnummer). EAN und GTIN meinen also das Gleiche. Der Begriff GTIN ersetzte lediglich im Jahr 2009 die im europäischen Raum eingesetzte EAN.