Detailansicht

Publikation
GS1-Anwendungsempfehlung zum ZUGFeRD-Format

Preise, Artikel auswählen

Beschreibung Leitlinie zur Nutzung von ZUGFeRD als Ergänzung zu EANCOM®, um bilaterale Abstimmungen zu vermeiden.
Mit der Etablierung des gemeinsamen ZUGFeRD-Formats für eine branchenübergreifende Kernrechnung, die in Wirtschaft und Verwaltung genutzt wird, erhält das Thema elektronische Rechnung einen neuen Anschub. Das neue Format ermöglicht ein einfaches Einlesen und Buchen von Rechnungen. Hiervon können vor allem kleine und mittlere Unternehmen profitieren. Sei es auf der Ausgangsseite an Handelspartner in der Wirtschaft und in der öffentlichen Verwaltung, als auch auf der Eingangsseite. Mit dieser Anwendungsempfehlung soll den Rechnungssendern eine einheitliche Leitlinie gegeben werden, um bilaterale Abstimmungen zu vermeiden. Damit richtet sie sich an die ganze Zielgruppe der ZUGFeRD-Nutzer. Vom Handwerker, der seine Überweisung über die Daten in der ZUGFeRD-Rechnung initiieren möchte bis hin zum Handelskonzern der seine EDI-Prozesse mit ZUGFeRD-Rechnungen ergänzt.