Neue GS1 Service-Plattform löst
bestehende Services ab

Alle Funktionalitäten aus GTIN-Manager, GLN-Manager und GS1 Resolver auf einer Plattform integriert

Ab dem 21. März steht sie Ihnen zur Verfügung: unsere neue GS1 Service-Plattform. Dort finden Sie erstmals alle GS1 Services rund um EAN/GTIN und GLN gebündelt an einem Ort: neues Layout, übersichtlich in der Anwendung und intuitiv in der Nutzung. Konkret bedeutet das: die bestehenden Services GTIN-Manager, GLN-Manager und der GS1 Resolver werden vollständig in die neue Service-Plattform integriert – so stellen wir sicher, dass Sie mit minimalem Aufwand den maximalen Nutzen aus Ihren GS1 Standards ziehen!

Das Wichtigste zur Systemumstellung für Sie auf einen Blick:

  • Nahtloser Übergang: Die in den bisherigen Systemen (GTIN-Manager, GLN-Manager und GS1 Resolver) erstellten GTINs, GLNs und GS1 Digital Links bleiben Ihnen erhalten und werden in die neue Service-Plattform automatisch übernommen.
  • Einfacher Zugang: Ihre Zugangsdaten behalten für die neue GS1 Service-Plattform Gültigkeit.
  • Gesteigerte Performance: Es stehen optimierte API-Schnittstellen für Sie zur Verfügung. 

Bitte beachten Sie:

Die Systemumstellung findet vom 20.3. auf den 21.3. statt. Erfahrungsgemäß kann es während der Umstellung - also am 20.3. zwischen 8–20 Uhr - zu vorübergehenden Ausfallzeiten der Services kommen.

Auf der GS1 Service-Plattform können Sie:

EAN/GTIN erhalten
Barcodes erstellen
Dynamische QR-Codes erstellen und verwalten
Ihre Daten über unsere Services veröffentlichen
Ihre Unternehmensstandorte mit GLNs kennzeichnen

Alle Service-Bereiche auf einen Blick

GTIN Manager – Produkte kennzeichnen

Hier erhalten Sie Ihre EAN/GTIN und können diese Ihren Produkten zuordnen, die Produktdaten auf Verified by GS1 veröffentlichen sowie Barcodes erstellen.

QR-Code-Manager (GS1 Resolver Service)

Mit dem QR-Code-Manager können Sie ganz einfach dynamische QR-Codes erstellen und verwalten.

GLN-Manager – Standorte kennzeichnen

Der Service ermöglicht es Ihnen, Ihre Standorte mit GLNs zu identifizieren, die enstprechenden Daten zu verwalten und auf Verified by GS1 zu veröffentlichen.

Verified by GS1 – Produkte & Lizenzen verifizieren

Mit diesem Service können Sie prüfen, zu welchem Produkt bzw. Unternehmen eine  veröffentlichte EAN/GTIN oder GLN gehört und welche Daten sich dahinter verbergen.

Häufig gestellte Fragen zur GS1 Service-Plattform

Der GTIN-Manager ist Teil unserer GS1 Service-Plattform. Diese erreichen Sie über unseren Kundenbereich oben rechts auf gs1.de. Den Link zur Registrierung haben Sie in Ihrer Bestellbestätigung per E-Mail erhalten. 

Sollten Sie Ihre Login-Daten nicht mehr zur Hand haben, dann nutzen Sie in unserem Kundenbereich einfach die Funktion "Passwort vergessen".

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Sobald ein Produkt als "AKTIV" erfasst wurde, ist eine nachträgliche Löschung nicht mehr möglich, da GTINs nicht mehrfach für verschiedene Produkte verwendet werden dürfen. 

Handel und Industrie haben sich im Interesse eines effizienten und sicheren globalen Warenverkehrs in diesem Zusammenhang auf globale Standards geeinigt – es gelten die sog. GTIN Non Reuse Regeln finden Sie unter www.gs1-germany.de/gtin-non-reuse/.

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Der GTIN-Manager ist ein Bereich auf unserer GS1 Service-Plattform.

Sie können dort Ihre GTINs abrufen bzw. erstellen – je nach Umfang des von Ihnen abgeschlossenen Leistungspaketes beim Kauf der EAN/ GTIN-Lizenzen. Außerdem können Sie Barcodes erstellen und Ihre Daten auf Verified by GS1 veröffentlichen.

 

Der größte Nutzen in der Arbeit mit dem GTIN-Manager besteht für Sie darin, dass Sie mit dem Tool Ihren Produkten eine eindeutige EAN/ GTIN zuordnen können, ein kleines Set an Produktstammdaten hinterlegen und diese Informationen mit nur einem Klick für Geschäftspartner, Händler- und Onlinehändler zugängig machen können. Sobald Sie die Produkte im GTIN-Manager auf „aktiv“ setzen, sind die Informationen über den Service „Verified by GS1“ abrufbar.

 

Warum ist das wichtig? Viele große Händler und Onlinemarktplätze nutzen unsere GS1 Services (in diesem Fall den Service Verified by GS1) um die Echtheit der Daten, Produkte und Lizenzen zu prüfen. Das Veröffentlichen Ihrer Daten über unsere Services hat also einen hohen Nutzen für Sie: Ergreifen Sie die Chance, bauen Sie Vertrauen auf und sichern Sie Ihr Business!

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Ja, im Zuge der Erweiterung unserer technischen Funktionalitäten werden Anpassungen an Ihrer bestehenden API-Schnittstelle notwendig sein. Alle notwendigen Informationen und Anleitungen zur Aktualisierung Ihrer Schnittstelle finden Sie in unseren ausführlichen Dokumentationen.

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Auf der GS1 Service-Plattform finden Sie alle Services rund um EAN/ GTIN und GLN erstmals gebündelt an einem Ort: neues Layout, übersichtlich in der Anwendung und intuitiv in der Nutzung. Konkret bedeutet das: die bestehenden Services GTIN-Manager, GLN-Manager und der GS1 Resolver werden vollständig in die neue Service-Plattform integriert – so stellen wir sicher, dass Sie mit minimalem Aufwand den maximalen Nutzen aus Ihren GS1 Standards ziehen!

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Der GLN-Manager ist Teil unserer GS1 Service-Plattform. Diese erreichen Sie über unseren Kundenbereich oben rechts auf gs1.de. Den Link zur Registrierung haben Sie in Ihrer Bestellbestätigung per E-Mail erhalten. 

Sollten Sie Ihre Login-Daten nicht mehr zur Hand haben, dann nutzen Sie in unserem Kundenbereich einfach die Funktion "Passwort vergessen".

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Der GLN-Manager ist Teil unserer GS1 Service-Plattform. Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Unternehmensstandorte und Lokationen schnell und strukturiert zu verwalten. 

Im GLN-Manager können Sie auf Basis Ihrer GLN ganz einfach Sub-GLNs für weitere Lokationen wie z.B. Produktionsstandorte oder Lager Ihres Hauptunternehmens und für 100%ige Töchter generieren und diese digital verwalten. Damit gehören manuelle Erstellung und umständliche Verwaltungsmethoden der Vergangenheit an. Per Knopfdruck können Sie Ihre Unternehmensdaten außerdem in die globale GS1 Datenbank Verified by GS1 übertragen. So bestätigen Sie gegenüber Handelspartnern unkompliziert die Echtheit Ihrer Daten.

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Welchen Status kann meine GLN im GLN-Manager haben?

AKTIV: Die Sub-GLN steht für die Geschäftspartner zur Verfügung. 

GESPERRT: Die Sub-GLN wird nicht mehr verwendet. Sie bleibt jedoch im GLN-Manager bestehen, damit Sie eine Übersicht über die bereits verwendeten Sub-GLNs haben. 

ENTWURF: Die Sub-GLN ist noch in der Entwurfsphase. Die Anlage dient zur Übersicht und der Reservierung einer gültigen Sub-GLN. 

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Als bestehender GS1 Germany Kunde, der bisher keine Services verwendet hat, werden Sie von der Systemumstellung nicht direkt betroffen sein. ABER: Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, unsere neue Service-Plattform zu entdecken. Dort bieten wir Ihnen alle Services für das Management Ihrer GTINs und GLNs sowie Ihrer Barcodes – aus einer Hand. Zudem finden Sie spannende neue Funktionen wie den Digital Link: einen dynamischen QR-Code, der Ihre Produkte mit wertvollen Informationen im Netz verknüpft.

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Sobald eine Sub-GLN als "AKTIV" erfasst wurde, ist eine nachträgliche Löschung nicht mehr ohne weiteres möglich. Sollten Sie dennoch auf die Löschung einer Sub-GLN bestehen, wenden Sie sich bitte unter vertrag @ gs1-germany.de an den Support. 

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Keine Sorge, Ihre Daten sind sicher! Alle Daten, die Sie in den bestehenden Systemen gespeichert haben, werden von uns sorgfältig auf die neue Plattform übertragen. Sobald Sie sich zum ersten Mal im neuen System anmelden, stehen Ihnen alle Ihre Daten wie gewohnt zur Verfügung, sodass Sie Ihre Arbeit ohne Unterbrechungen fortsetzen können.

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Nein, neue Zugangsdaten sind nicht notwendig. Ihre bestehenden Anmeldedaten bleiben auch nach dem Wechsel zum neuen System gültig. Sie können sich wie gewohnt mit Ihren aktuellen Benutzerinformationen einloggen.

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Nein, der bestehende QR-Code kann weiter benutzt werden und muss nicht verändert werden. 

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Um eine GLN oder Sub-GLN für die IFS Zertifizierung nutzen zu können, muss diese über unseren gobalen Service Verified by GS1 veröffentlicht und aktiv sein. Die entsprechende Eintragung und Aktivierung können Sie ganz unkompliziert im Bereich GLN-Manager auf unserer Service Plattform vornehmen.

Außerdem müssen der Unternehmensname und die Adresse genau mit den Angaben im Zertifikat übereinstimmen. Nur so können der IFS und Ihre Geschäftspartner die Echtheit Ihrer GLN und Ihres Zertifikats überprüfen.

Sie haben bereits eine GLN und wollten diese für die Zertifizierung nutzen? Checken Sie jetzt, ob Ihre GLN in Verified by GS1 aktiv ist

War diese Antwort hilfreich für Sie?

 

Wir sind gerne für Sie da!

Sie haben Fragen zu unserer GS1 Service-Plattform? Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter.

E-Mail: helpdesk @ gs1.de